Monatlicher Geschwistertreff im November

Unser Geschwistertreff im November ging mit den jugendlichen Geschwistern zu den Exit Games Halle. Dort kamen wir in den Genuss von „Halcatraz“ und „20.000 Meilen unter dem Meer“. Dies sind zwei geheimnisvolle Räume, in denen man verschiedene Rätsel lösen muss, um wieder „befreit“ zu werden. Dafür hat man 60 Minuten Zeit. Unsere beiden Teams haben es nicht ganz in dieser Zeit geschafft, aber dafür hatten wir alle unheimlich viel Spaß! Wir möchten an dieser Stelle Frau Grathenauer und ihrem Team herzlichst für ihre großartige Unterstützung danken, denn wir durften die Räumlichkeiten komplett kostenlos nutzen! Wir kommen gerne wieder!

Exit Games

Halloween

Letzte Woche Dienstag wurde es wieder schaurig in unserem Haus. Pünktlich zu Halloween verwandelten wir unsere Vereinsvilla wieder in ein Spukschloss und unser Keller wurde zum Gruselkabinett. Um 14:00 Uhr ging es los – nachdem alle den Weg in unser Spukhaus gefunden hatten und mit Hilfe von Kostümen und Kinderschminke gruselige Wesen aus ihnen wurden, begannen wir mit schaurig schönen Spielen, bei denen es auch immer etwas tolles zu gewinnen gab. Wer zwischendrin Hunger verspürte, konnte sich an unserem ekelig aussehenden Buffet den Bauch vollschlagen. Am späten Nachmittag gab es noch eine große Herausforderung. Unser Hausgeist hatte eine große Schatztruhe in unserem Spukschloss versteckt, aber nun galt es erst einmal den Schlüssel zu finden. Wo konnte dieser nur sein? Um dies herauszufinden, mussten unsere Kinder erst einmal ein paar kniffelige Rätsel lösen. Doch wo war nun der Schatz? - Na klar, in unserem Gruselkabinett – Keller. Also hieß es für alle Mutigen: hinab ins Verlies. Dort wurden sie dann für ihre fleißige Suche belohnt.

Wir hatten alle einen schaurig schönen Nachmittag, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal Danke sagen an die Physiotherapie „Marek Pech“ aus Halle, die uns ein tolles Skelett zur Verfügung gestellt hat und an Frau Spichale und Frau Steiger für die tollen Röntgenbilder.

45074619 778412342509997 1350864298032758784 n45114077 289444245000032 1169694236660989952 n

45144637 293607864812219 2245053210337214464 n45184911 259467538087390 903092392393965568 n

DSCF2031DSCF1993

DSCF1992

20181030 142846

45175826 925045337700511 6430669200167010304 n

Töpferabend

Im Oktober haben wir wieder einmal einen Elternabend, speziell für die Mamas, angeboten. Durch unsere wunderschöne hauseigene Töpferwerkstatt kam die Idee, dass wir dort, in gemütlicher Runde, gemeinsam kreativ werden. Dabei entstanden bei kleinen Leckereien und netten Gesprächen richtige Kunstwerke, die wir nun in unserem Tonofen brennen werden und die dann darauf warten, hübsch angemalt zu werden. Wir sagen Danke für den schönen Abend und stecken schon in der Planung für einen schönen Abend mit den Papas.

20181023 192007

20181023 185711

Familienfreizeit auf dem Rittergut Etzdorf

In diesem Jahr wurde unsere jährlich stattfindende Familienfreizeit durch Familie Brandtner organisiert. Familie Brandtner, auch betroffene Familie, unterstützt unseren Verein bereits seit vielen vielen Jahren. Sie lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um unseren kleinen und großen Patienten sowie deren Familien ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dieses Jahr, am 13. Oktober, wurden wir auf das Rittergut Etzdorf eingeladen. Bei herrlichem Sonnenschein und fast noch sommerlichen Temperaturen, verbrachten wir einen wunderschönen Nachmittag. Die Highlights des Tages waren Quad-, Traktor- und in 30 m Höhe mit der Feuerwehrleiter fahren, auf der Hüpfburg springen, Basteln, Reiten, Kunststücke lernen mithilfe erfahrener Zirkusartisten, Zuckerwatte essen, Bauchtanz, Luftballon steigen lassen, ein super leckeres Kuchen- sowie Abendbrotbuffet und vieles vieles mehr! Den Familien und auch uns hat es super gut gefallen und am Ende sind wir alle glücklich und zufrieden nach Hause gefahren.

Wir sagen an dieser Stelle noch einmal von Herzen DANKE - vor allem an Familie Brandtner, deren Idee dieses Fest war und die alles so liebevoll organisiert haben! - Sowie an alle anderen lieben Unterstützer dieses Nachmittags. Dabei möchten wir besonders Familie Zeidler (Frau Claudia Zeidler vom Edeka Center in Weißenfels & Herr Denis Zeidler von der DVAG in Halle) nicht vergessen, denn auch sie sind langjährige Begleiter unserer Arbeit. Ebenso sagen wir ganz herzlichen Dank an Familie Hayessen, deren traumhaftes Rittergut eine tolle Partylocation war, an den Zirkus Klatschmohn und der Feuerwehr Teutschenthal, die den Kindern viel Freude bereiteten.

Danke Danke Danke auch an die, die wir nicht genannt haben. Dieser Tag war großartig!

Etzdorf1

Etzdorf3

Etzdorf4

Kino

Wie so oft in den Ferien, war es gestern wieder so weit - Herr Oppe vom Sportpark in Halle lud unsere Familien wieder ins Kino ein. Pünktlich um 10:00 Uhr öffnete das Cinemaxx in Halle seine Pforten, sogar noch vor der eigentlichen Öffnungszeit. Mit Popcorn und Brause im Gepäck schauten wir den Film "Smallfoot". Danach ging es zum Pizza essen in den Kinderplaneten und wir ließen den Tag bei Spiel und Spaß ausklingen. Wir möchten uns bei Herrn Oppe und den Mitarbeitern des Cinemaxx ganz herzlich bedanken!

DSCF1974

DSCF1981

Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e. V.
Ernst-Grube-Straße 31
06120 Halle (Saale)

 

Telefon: 0345 - 54 00 501 / 5400502
Telefax: 0345 - 54 00 508

 

E-Mail: verein-halle@t-online.de
Internet: www.kinderkrebshilfe-halle.de

Der Verein bei Facebook

Termine

Keine Termine

Gästebuch

Annalotta Sturm und Familie
Dank eurer Organisation und Herrn Oppe`s Finanzierung (Sportpark Halle) kamen wir in den Genuss von...
Besucher Sommerfest 2018
Liebes Team vom Kinderplaneten, wie nunmehr jedes Jahr besuche ich euer Sommerfest. Auch die...

Spendenhinweis

Unterstützen Sie den Verein zur Förderung krebskranker Kinder. Vielen Dank.

 

HypoVereinsbank

IBAN DE21 8002 0086 0004 2369 71
BIC HYVEDEMM440

Stadtsparkasse

IBAN DE98 8005 3762 0386 3050 45
BIC NOLADE21HAL

Deutsche Bank

IBAN DE56 8607 0024 0541 3000 00
BIC DEUTDEDBLEG