Monatlicher Geschwistertreff im Mai

Unser letzter Geschwistertreff fand wieder in Kooperation mit dem ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Halle statt. Dieses Mal nutzten wir den Brückentag nach „Christi Himmelfahrt“, um mit den Geschwistern einen ganzen Tag gemeinsam im Kinderplaneten zu verbringen. Um 9 Uhr starteten wir mit 7 Mädchen und Jungen und einem leckeren Frühstück. Dabei kamen einige schon ins Gespräch über geplante Ferienunternehmungen, da in Sachsen-Anhalt die Pfingstferien gerade begonnen hatten. Somit war das Eis schon gebrochen. Nach der Stärkung am Morgen sprachen wir mit den Geschwistern über das Thema Gefühle. Gerade Geschwister von schwerkranken Kindern haben viele ambivalente Gefühle, die oft gar nicht richtig zugelassen werden bzw. denen im normalen Alltag oft wenig Beachtung geschenkt wird. Bei unseren Treffen dürfen aber alle Gefühle kommuniziert werden, alle Kinder und Jugendlichen werden gehört und die Geschwister lernen, dass ALLE Gefühle okay sind. Manchmal fällt es jedoch schwer einige Gefühle richtig zu deuten bzw. zuzulassen. Deshalb wurden wir kreativ und bastelten gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen sogenannte „Gefühlstrommeln“. Dafür bemalten wir Blumentöpfe mithilfe von Acrylfarbe. Anschließend müssen diese mindestens 24 Stunden trocknen, um später Butterbrotpapier als Trommelfläche hinzuzufügen. In der Trockenzeit konnte unser wunderschöner Garten für einige Spiele und Gespräche genutzt werden und wir konnten uns auf der Terrasse mit leckerem Mittagessen stärken. Anschließend gingen wir in unseren hauseigenen Musikraum, wo viele Instrumente u. a. auch Trommeln zur Verfügung stehen. Dort konnte jedes Kind mithilfe einer Trommel alle Gefühle raus trommeln so laut oder auch leise es konnte. Gefühle wie Wut, Freude, Trauer oder Stolz fanden beim Trommeln ihren Ausdruck und später wurden diese gemeinsam in der Gruppe reflektiert. Abschließend schrieben wir einen Wunsch auf Papier und steckten diesen symbolisch durch das Loch im Blumentopf. Beim Trommeln zu Hause können die Kinder und Jugendlichen nun ganz fest an den Wunsch denken und hoffen, dass er in Erfüllung geht.

DSC 3548

Kindertag

"Kinder halten uns nicht von Wichtigerem ab. Sie sind das Wichtigste." C.S. Lewis

Heute ist Kindertag und auch wir waren heute wieder fleißig auf der Station unterwegs und haben unseren kleinen Patienten eine große Freude bereitet. Als Dank für kleine Geschenke, bekamen wir leuchtende Kinderaugen und ein strahlendes Lächeln. Was kann es Schöneres geben?! :)

Wir wünschen allen Kindern heute einen ganz tollen Kindertag!

DSCF1895DSCF1897

 

Bergzoo Halle

Momentan haben die Kinder Ferien - ein Grund für uns, wieder etwas tolles mit den Kindern zu unternehmen. Also machten wir uns gestern mit den Kindern, die sich in der Nachsorge befinden und mit deren Geschwistern auf den Weg in den halleschen Bergzoo. Neben Elefanten, Löwen und Tigern, gab es noch viele andere Tiere zu bestaunen. Wir hatten sehr viel Spaß im Zoo, sei es bei den Tieren als auch auf dem tollen Spielplatz. Nach einem ausgiebigen Rundgang ging es zum Mittagessen zurück in den Kinderplaneten - Nudeln mit Tomatensoße stand auf dem Plan. Nach der Stärkung ließen wir den Nachmittag im Kinderplaneten ausklingen. Es war für alle ein wunderschöner Tag und wir sagen danke an alle, die ihn mit uns gemeinsam verbracht haben.

20180517 102153IMG 20180518 WA0012

20180517 113742IMG 20180518 WA0023

20180517 112123IMG 20180518 WA0014

Geschwisterfreizeit im JUMP Trampolinpark Halle

Jeden Monat planen wir gemeinsam mit dem ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Halle (AKJH) ein Treffen mit den Geschwistern der erkrankten Kinder und Jugendlichen. Im März ging es in den neu eröffneten Trampolinpark in Halle. Dort angekommen begrüßten wir uns alle mit einem kleinen Kennenlernspiel, um dann direkt ins Springen über zu gehen. Nach einer Stunde auspowern mussten sich die Kinder und Jugendlichen erst einmal bei Mc Donalds stärken. Da unsere Treffen auch immer thematisch beim erkrankten oder verstorbenen Geschwisterkind sind, ging es dieses Mal darum, ein großes Geschenk reihum zu geben und nach und nach die vielen Schichten von Geschenkpapier auszupacken. Auf jeder Schicht stand eine Frage, die die Geschwister entweder gemeinsam oder einzeln beantworteten. Somit lernte man sich noch besser kennen und konnte sich über Gemeinsamkeiten oder auch Unterschiede des alltäglichen Lebens des anderen austauschen. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen im April!

IMG 8635

Osterbrunch auf der Kinderonkologie

So kurz vor Ostern lassen wir uns ja bekanntlich immer etwas einfallen. In diesem Jahr haben wir etwas ganz neues ausprobiert – wir veranstalteten einen Osterbrunch auf der Kinderstation. Bei einem leckeren und reichhaltigen Buffet, konnten Kinder, Eltern, Ärzte und Schwestern gemütlich beisammen sitzen und gemeinsam ins Gespräch kommen. Nach der Stärkung konnten sich die Kinder als kleine Häschen schminken lassen und schöne Anhänger aus Salzteig bemalen. Am Ende des Tages kam natürlich noch der Osterhase und verteilte bei den Kindern und auch bei den Erwachsenen kleine Geschenke. Es war ein sehr schöner Tag, den sowohl wir als auch unsere großen und kleinen Patienten sehr genossen haben.

     IMG 4983IMG 4989

     IMG 4994IMG 5017

     IMG 5020IMG 5037

Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e. V.
Ernst-Grube-Straße 31
06120 Halle (Saale)

 

Telefon: 0345 - 54 00 501 / 5400502
Telefax: 0345 - 54 00 508

 

E-Mail: verein-halle@t-online.de
Internet: www.kinderkrebshilfe-halle.de

Der Verein bei Facebook

Termine

Keine Termine

Gästebuch

Ulrike
Liebes Team vom Kinderplaneten, wir möchten uns auch auf diesem Wege noch einmal für das tolle Kin...
Paula Tietze
Hallo, liebe Planetarier, wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für den tollen Tag im Maya ...

Spendenhinweis

Unterstützen Sie den Verein zur Förderung krebskranker Kinder. Vielen Dank.

 

HypoVereinsbank

IBAN DE21 8002 0086 0004 2369 71
BIC HYVEDEMM440

Stadtsparkasse

IBAN DE98 8005 3762 0386 3050 45
BIC NOLADE21HAL

Deutsche Bank

IBAN DE56 8607 0024 0541 3000 00
BIC DEUTDEDBLEG